Events aus der Riegele
BrauWelt und Augsburg

BrauWelt intern

Tiefblicke in die Riegele Qualitätsgeheimnisse! Intensiv-Führung mit Diplom-Braumeister Thomas Rimpl, jeden Mittwoch zwischen dem 11.9 und 26.11. ohne Voranmeldung
Auch zukünftige BierExperten sind herzlich willkommen! Bitte vorher anmelden.

Wir lassen 2019 bierig ausklingen! Am 31.12. schließt unser Brauereiführer Markus das Jahr mit einer Silvester Brauereiführung ab. Mit dazu gehört nicht nur ein interessanter und lehrreicher Rundgang durch unser historisches Sudhaus, inklusive spannender Infos zum Brauprozess, den Rohstoffen und...

in der Riegele Almhütte

Ein Dinnerevent der Extraklasse und das perfekte Weihnachtsgeschenk! Riegele Küchenchef Josef Unertl lädt wieder Profiköche und andere Kreative aus der Gastroszene ein, um mit ihm und seinem Team ein spektakuläres 16-Gänge Menü für die Gäste zu zaubern - live und unplugged. Und mit einer...

Termine: 24.01./28.02./20.03./24.04./15.05.
Events aus dem Riegele Land sponsored by neue szene

Bild: Tina Schüssler & Band
Foto: Jürgen Menter

Tina Schüssler im Finale Deutscher Rock & Pop Preis

5 Augsburger im Live-Finale: Rockröhre Tina Schüssler & Band stehen am 14.12. im Finale beim Deutschen Rock & Pop Preis in Siegen. Die Sängerin und 3-fache Weltmeisterin (K-1, Boxen und Kickboxen) organisiert einen Fanbus.

Im Dezember findet der 37. „Deutsche Rock & Pop Preis“ in der Siegerlandhalle in Siegen statt. An herausragende Musikgruppen und professionelle Einzelkünstler werden durch eine Fachjury die Titel sowie ein Tonträgervertrag verliehen.

Die Festivaljury entschied, die Augsburger Rock-Pop Band mit ihrer Sängerin Tina Schüssler, gleich für 4 Hauptkategorien von acht zu nominieren:

So steht die 5-köpfige Truppe aus Augsburg nun in den Kategorien
- Beste Rockband
- Beste Popband
- Bester Singer/Songwriter
- Bester Singer

auf der Bühne im großen Live-Finale und präsentiert selbst komponierte und getextete Songs wie „Lass mich allein“, „Unser letztes Mal“, „Ich spring“ und „Verwirrte Welt“.

Tina Schüssler, Lebenspartner Clemens Brocker und Produzent Christof Czarnecki freuen sich sehr über den Erfolg der ganzen Band. „Ich habe noch nie gesehen, wie jemand so viel Feuer, Energie, Leidenschaft, Power und Motivation auf einer Bühne präsentieren kann und diese in Sekunden auf das ganze Publikum überträgt. Tina ist ein Phänomen. Ihre positive, authentische und humorvolle Art stecken an“, sagt Brocker.

Christof Czarnecki fügt hinzu:“ Die Zusammenarbeit mit ihr macht Spaß und die rasante Entwicklung von Tina in der Musikbranche, zusammen mit internationalen Größen ist erstaunlich. Sie ist ein absolutes Unikat und hat eine ausdrucksstarke Stimme mit Wiedererkennungswert.

Offizieller Artists for Sea Shepherd
100% Tina für Sea Shepherd. Zusammen mit Paul Watson, Aerosmith, den Red Hot Chilie Peppers, Pamela Anderson, Tommy Lee und vielen weiteren Weltstars, setzt sich Tina Schüssler für Sea Shepherd ein. Sie trägt oft bei Auftritten das Logo auf ihrer Brust und spricht für die Rettung unsere Meere. „Wenn jemand kämpfen kann, dann diese Powerfrau“, sagt Dr. Geert Vons, Direktor und Mitgründer von Sea Shepherd. „Zusammen mit den Toten Hosen, ist Tina Schüssler als einzige Musikerin in Deutschland, ein offizieller „Artists for Sea Shepherd“. Wir sind stolz auf all ihre Projekte die sie startet und zusätzlich auch mit ihrer „Kids for Kids - Kämpfer kämpfen“ Truppe, sich auch für kranke Menschen einsetzt. Tina bewegt in jede Richtung.“

Tina Schüssler und Band
„Gute Musiker gibt es viele, doch die Besten stecken oft schon in eigenen Bands“, sagt Tina. „So fand ich mit Noel Erener an der Gitarre und meinem „Mock“ Julian Eberle am Schlagzeug, tolle und professionelle Musiker. Dazu mit Noel einen grandiosen Sänger. Beide sind aus der Band „Art in Crime“. Da fehlte noch ein Profi am Bass, den ich mit Mustafa Güler aus der Band „Bölxstoff“ fand. Auch mit Aaron Hoffmann an der E-Gitarre, habe ich ein Ausnahmetalent entdeckt.“ So formierte sich die Band Anfang 2019 und war komplett. Zuvor war Tina Schüssler als Solokünstlerin unterwegs und nun mit Band, kamen schnell die ersten Konzerte. Mittlerweile ist die Band gefragt, stehen zusammen auf großen Bühnen und hatten im Sommer schon Tausende Festivalbesucher vor sich stehen.

Tina Schüssler & Band Showreel live Konzert Sea Shepherd
https://youtu.be/szj49lKcyOQ

Fanbus nach Siegen
Auch ein Fanbus ist organisiert und wird von Augsburg nach Siegen fahren, um die Band zu unterstützen. Jeder Sitzplatz der einzeln gebucht wird, beinhaltet eine Eintrittskarte for free. Sitzplätze im Bus sind unter Kelebektur Reisen Augsburg zu finden.

*Exklusive Sonderfahrt im Fanbus zum Deutschen Rock & Pop Preis 2019 nach Siegen: „Tina Schüssler & Band im Live-Finale“* (14.12.2019)

Unkompliziert, sicher und günstig zum *Live-Finale* nach Siegen (Siegerlandhalle). Einmal live dabei sein. Ein Tag unter professionellen Musikern und Bands verschiedenster Genres. Musik fühlen, sich austauschen und sehen, dazu *“Tina Schüssler & Band“* auf der Bühne erleben und anfeuern?

*Augsburg kann das!*

Reisekosten hin und zurück:
*30,00 € pro Person* (inklusive Einlassticket zum Deutschen Rock & Pop Preis im Wert von 20,00 €)

*Abfahrt:*
14.12.2019 - 6 Uhr
Plärrergelände Augsburg
Ankunft/Einlass: 13 Uhr in Siegen (Siegerlandhalle)

Abfahrt in Siegen: 23.30 Uhr nach Augsburg (Plärrergelände)

*Busreisen Kelebektur Augsburg* macht’s möglich

Info & Buchung:
info@kelebektur.de
Tel. 0176-2080 4790

• Wikipedia:
https://de.wikipedia.org/wiki/Tina_Schüßler

• aktueller Film (Kino-Premiere): https://youtu.be/UyAVT5rkqkc

• Bild / Focus / Die Zeit / Die Welt / n-tv / n24:
http://www.bild.de/sport/mehr-sport/kickboxen/schuessler-kampf-comeback-nach-schlaganfall-45074206.bild.html

• Tina Schüssler & Band [OFFICIAL Artists for Sea Shepherd] „We fight for our oceans!“
• Offizielle Patin/Botschafterin - soziales Engagement:
- Landkreisbotschafterin Augsburg
- Botschafterin der "DKMS"
- Botschafterin „Deutsches Rotes Kreuz“
- Patin „Bayerisches Kinderschmerzzentrum“
- Botschafterin "Bayerische Krebsgesellschaft"
- Patin „Mutter-Kind-Zentrum Augsburg“
- Botschafterin "Stunde des Herzens" Österreich
- Patin: Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage

www.tina-schuessler.de

Wir verlosen 5x2 Tickets auf unserer Facebookseite!
www.facebook.com/neue.szene.augsburg

(PM / Pit Eberle)

Rubrik: 
Magazingalerie: 

Das „Zwischenzeit“ als Designkaufhaus ist seit einigen Tagen zurück und stößt auch großes Interesse. 15 junge Unternehmer aus Augsburg und der Region setzen das erfolgreiche Einzelhandelskonzept in der Annastraße 16 fort, das im vergangenen Jahr erstmalig als neue Experimentierplattform in Augsburg umgesetzt wurde, und präsentieren bis zum 24. Dezember ihre Produkte, die in Augsburg oder der Region entworfen, produziert oder teilproduziert worden sind.

Freuen dürfen sich die Innenstadtbesucher auf alte Bekannte, denn sieben der Teilnehmer sind „Wiederholungstäter“, die aufgrund des Erfolgs auch in diesem Jahr wieder dabei sein wollten und den acht neuen Teilnehmern als Mentoren zur Seite stehen. Zum zweiten Mal ist u.a. Nina Gorissen mit ihrem eigenen Label an Bord: „Die Idee des Designkaufhauses ist einfach super. Untereinander haben wir viel vom anderen gelernt und uns gegenseitig inspiriert. Wir haben aber auch viel positive Rückmeldungen zum ‘Zwischenzeit‘ von den Kunden und Passanten erhalten, wie toll das Projekt sei. Es ist schön zu zeigen, welche facettenreichen und nachhaltigen Produkte es bei uns in Augsburg gibt, wie innovativ die Stadt ist.“

Gutes aus Augsburg

Von ökologisch fairer Mode, über tolle Designobjekte bis hin zu regionalen Obstbränden und Tee aus nachhaltigem Anbau – wer sich im „Zwischenzeit“ umschaut, stellt schnell fest, dass hier die Vielgestaltigkeit an Konsumgütern aus Augsburg und der Region gezeigt und den Besuchern ein innovatives Shoppingerlebnis geboten wird. Letzteres ist heute von großer Bedeutung, wie Ekkehard Schmölz, Leiter von Augsburg Marketing, weiß: „Innenstadtbesucher gehen heutzutage nicht mehr einfach nur einkaufen, sondern wünschen sich rund um ihren Shoppingbummel ein urbanes Erlebnis, bei dem sie das finden, was sie suchen und zugleich Neues entdecken können. Wo bekommt man schon mondänen Schmuck neben cooler Streetwear und schicker Businessmode mit der passenden Handtasche und dazu gleich noch das liebevolle Geschenk aus Augsburg für die Großeltern zu Weihnachten unter einem Dach? Hier kann die ganze Familie zusammen einkaufen. ‚Zwischenzeit‘ macht die Innenstadt für alle neu erlebbar und zeigt, dass es beim Einkaufen nicht nur um den Akt selbst geht. Sondern dass es Spaß macht, unsere Stadt immer wieder aufs Neue zu entdecken und zu erleben.“

Neue urbane Erlebnisse zur Belebung der Innenstadt

Hinter dem Designkaufhaus steht mit Augsburg Marketing zusammen die Wirtschaftsförderung der Stadt Augsburg. Hand in Hand arbeiten sie an einem aktiven Flächenmanagement und Zwischennutzungskonzepten für die City, denn wie viele andere Innenstädte steht auch die Augsburger City zusammen mit dem Einzelhandel vor neuen Herausforderungen. „Unsere Aufgabe ist es, immer wieder neue Impulse zu setzen – für den Einzelhandel und für die Kunden. Mit ‚Zwischenzeit‘ haben wir eine erfolgreiche Experimentierplattform in einer städtischen Immobilie geschaffen, auf der Startups, junge Unternehmen und Akteure aus der Kultur- und Kreativwirtschaft die Möglichkeit haben, sich ohne weitreichende wirtschaftliche Risiken auszuprobieren. Unser Erfolg beweist zudem, dass sich innovative Konzepte in einer 1-a-Einkaufslage positiv auf die Immobilie, auf das Umfeld und auf die Frequenz auswirken“, erklärt Wirtschafts- und Finanzreferentin Eva Weber. Aufgrund des Erfolgs soll „Zwischenzeit“ auch weiterhin für Zwischennutzungskonzepte durch die Stadt Augsburg zur Verfügung gestellt werden. Die Nachmieter bis Juli 2020 stehen bereits fest. Lokale und regionale Künstler, Kreative, Einzelhändler u.a. können sich für einen späteren Zeitraum gerne bei der Wirtschaftsförderung der Stadt Augsburg bewerben.

Öffnungszeiten:
Bis 24. Dezember 2019, Mittwoch bis Samstag 10 bis 18 Uhr

Rubrik: 

In der Länderspielpause bestreitet der FCA am Donnerstag, 14. November, (15.00 Uhr) ein Testspiel bei der U23 des FC Bayern München. Das FCA Fan-TV überträgt die Partie im Livestream.
Der Test gegen den Drittligisten findet am FC Bayern Campus (Ingolstädter Straße 272, 80939 München) statt. Der Eintritt ist frei, der Bereich für FCA-Fans befindet sich auf der Haupttribüne. Stadionöffnung ist ab 14.00 Uhr, Parkplätze stehen am FC Bayern Campus zur Verfügung.
Alle Anhänger können die Partie auch bequem von zuhause verfolgen. Das FCA Fan-TV überträgt den Test im Livestream auf der FCA-Facebookseite sowie auf dem FCA-YouTube-Kanal .

Rubrik: 

Am letzten Wochenende fand in Augsburg die erste Sonntags-Demo der „Fridays for Future (FFF)“-Bewegung statt – mit großer Beteiligung und Aufmerksamkeit!
Der Sonntagstermin hatte den Zweck, Erwachsenen und speziell Berufstätigen die Teilnahme zu ermöglichen und zudem der mitunter geäußerten Kritik entgegen zu treten, dass FFF-Demos am Freitagvormittag lediglich dem Schuleschwänzen dienten. Die sonntagnachmittägliche Veranstaltung war dann gut besucht quer durch alle Altersklassen. Sie startete mit einer Kundgebung auf dem Königsplatz. In ihren Redebeiträgen forderten die Sprecher der FFF-Bewegung insbesondere, dass sich auch die Umweltstadt Augsburg stärker beim Klimaschutz engagieren müsse. Danach zog man lärmend und skandierend durch die Innenstadt. Mit dem Slogan „Hey Leute lasst das Gaffen sein, reiht Euch in die Demo ein!“ wurde viele Passanten und sodann Sympathisanten animiert, sich dem Zug anzuschließen. Und so war die Schlange doch sehr lange, man schätzt um die 2.500 Teilnehmer. Fazit: Ein gelungenes Spektakel, um Augsburg wachzurütteln, sich der Klimakrise zu stellen und klimadienlich zu handeln!
Autor/Foto(s): Joe Cantner

Rubrik: 
Magazingalerie: 

Die Hacker-Pschorr Brauereizeichnet das Hotel Alpenhof mit dem „Stern der Gastlichkeit“ 2019 aus

Aller guten Dinge sind… SECHS!
Die "Wilde 13" & der "Schnürschuh" holen den sechsten Pokal!

Hacker Pschorr zeichnet die Restaurants des Hotels Alpenhof zum sechsten Mal in Folge mit dem"Stern der Gastlichkeit" aus – mit einem Sonderpreis!
Seit über 15 Jahren steht die Initiative "Erfolgreiche Wirte" von Hacker-Pschorr für Qualitätsbewusstsein und Weiterbildung in der Gastronomie. Da ist ein logischer Schritt: die Auszeichnung erfolgreicher Teilnehmer an diesem Programm.

Die Brauerei verleiht dafür den „Stern der Gastlichkeit“ an das Hotel Alpenhof in Augsburg. Das Hotel Alpenhofmit seinen Restaurants „Wilde 13“ und „Zum Schnürschuh“ hat zahlreiche Qualitäts- und Servicetests durchlaufen, die die Ausstattung und das Ambiente, Bier- und Getränkepräsentation sowie das Speisenangebot und ihre Präsentation betrafen. Wirt Alexander Schön und sein Team, allen voran Küchenchef Tobias Laux und Restaurantleiterin Vanessa Frazier, überzeugten dabei in allen Segmenten.

Gebietsverkaufsleiter Thomas Kotnigund Qualitätsmanager Gastronomie Thomas Rechl überreichten den „Stern der Gastlichkeit“ im November 2019 an Inhaber Alexander Schön und Chefkoch Tobias Laux. Alexander Schön: „Zum sechsten Mal in Folge! Toll! Wir freuen uns sehr über diese erneute Auszeichnung. Den „Stern der Gastlichkeit“ zu bekommen, bedeutet über einen langen Zeitraumhervorragenden Service, Gastlichkeit und ein tolles Menü zu bieten, denn getestet wird mehr als nur ein einziges Mal. Wir sind enorm stolz auf unser ganzes Team, stellvertretend möchte ich unseren Küchen-Chef Tobias Laux und unser Serviceteam rund um Vanessa Frazier nennen. Vielen Dank für diesen großartigen Einsatz.“
Übrigens: Auch im Schlemmeratlas konnte die „Wilde 13“ in diesem Jahr punkten. Die Redaktion vergab drei Kochlöffel an das Kreativ-Restaurant im Patchworkhotel Alpenhof. Im kulinarischen Reiseführer Gusto wurde die Wilde 13 erwähnt und konnte eine Empfehlung holen.

Ringhotel Alpenhof
Donauwörther Straße 233
86154 Augsburg
Tel: 0821/42040

Bildunterschrift:
Von links nach rechts: Hacker Pschorr Qualitätsmanager Gastronomie Thomas Rechl, Hotel-Alpenhof-Inhaber Alexander Schön, Küchen-Chef Tobias Laux, Restaurantleiterin Vanessa Frazier und Hacker PschorrGebietsverkaufsleiter Thomas Kotnig.

Rubrik: