Events aus der Riegele
BrauWelt und Augsburg

Events aus dem Riegele Land sponsored by neue szene

Impfungen mit Johnson&Johnson zum Ferienbeginn

Für viele Bürgerinnen und Bürger steht der Sommerurlaub vor der Tür. Wer vor der Abfahrt noch schnell den vollständigen Impfschutz wünscht, bekommt im Landkreis Augsburg noch kurzfristig
die Gelegenheit: „Wir bieten in unseren Impfzentren in Bobingen und Gablingen-Siedlung zum Beginn der Ferien für alle ab 18 Jahren Termine mit dem Vakzin von Johnson&Johnson an“, erklärt
Landrat Martin Sailer. Da man bei diesem Impfstoff nur eine Impfung benötigt, um bereits 15 Tage später den vollen Impfschutz zu erhalten, können von dieser Aktion besonders Urlaubsreisende

Termine
Impfzentrum Bobingen:
Samstag, 31. Juli 2021, 10 bis 16 Uhr
Impfzentrum Gablingen-Siedlung:
Samstag, 7. August 2021, 8.30 bis 14.30 Uh

Rubrik: 

Bombenband bei Bombenwetter - Knorkator: Live und Open Air in Augsburg

Die Neue Szene präsentiert Knorkator! Deutschlands meiste Band der Welt Knorkator kehrt zurück an den Kiez! Die Berliner Band ist eine schillernde und außergewöhnliche Musikformation, der es gelingt, souverän und verspielt aggressiven Hardcore Metal mit feinsinnigem und klassischem Tonsatz zu verbinden.

Die Konzerte sind legendäre, bizarre Wechselbäder aus bunt zusammen gewürfelten Stilistiken, einerseits leichtfüßigem Tanz zwischen rüdem Gefluche und zarter Poesie, pathetischem Größenwahn und infantilem Blödsinn andererseits.

Supported wird die meiste Band der Welt von Kalapi. Seit 2012 machen die vier Jungs (und Hund Gerhard) die Bühnen der Republik mal so richtig unsicher! Melodische Punkrock-Hymnen mit deutschsprachigen, teilweise höchst eloquenten Texten, die gerne den Finger in gesellschaftliche Wunden legen – allerdings stets mit einem gewissen Augenzwinkern – pflastern den Weg der Combo.

Es gibt noch Restickets, als ran an die Bulletten!
https://www.sommeramkiez.de/tickets

Rubrik: 

Wirkungsvolle B2B Marketing Tipps

Das gesamte Marketing unterliegt derzeit einer drastischen Veränderung. Dabei geht es nicht nur darum, dass Anbieter von Produkten und Dienstleistungen neue Kunden über gezielte Werbemaßnahmen akquirieren.
Auch im Business to Business Bereich, oder vielmehr B2B, hat sich vieles getan. Die Zusammenarbeit mehrerer Unternehmen wird immer wichtiger, weil sich dadurch einzelne Betriebe auf bestimmte Bereiche konzentrieren und spezialisieren können. Dadurch werden langfristig Produktions- und Verwaltungskosten gespart. Es ist jedoch nicht immer einfach, entsprechende Partner zu finden.

Potenzielle Partner im B2B Bereich finden
Das Internet bietet in diesem Bereich sehr viele Möglichkeiten. Daher ist es sehr viel einfacher geworden, Unternehmen zu finden, mit denen eine Zusammenarbeit möglich erscheint. Wie bei der Suche am besten vorgegangen werden kann, hängt zum größten Teil von der jeweiligen Branche ab. Oftmals erscheint es sinnvoll, Unternehmen direkt zu kontaktieren. Auf den Unternehmenswebseiten sind zumeist Kontaktformulare vorhanden, mit denen eine unverbindliche Kontaktaufnahme ermöglicht wird.
Aber auch im B2B Bereich nehmen die Social-Media-Plattformen einen immer größer werdenden Platz ein. Unternehmen, die ebenfalls auf diesen Plattformen präsent sind, haben es in der Regel leichter, Geschäftspartner oder Betriebe für eine mögliche Zusammenarbeit zu finden.

Das eigene Unternehmen gekonnt präsentieren
Ein Onlineauftritt sollte immer aufschlussreich und überzeugend sein. Es spielt keine Rolle, ob es sich dabei um ein Profil auf einem Social-Media-Kanal oder um eine Webpräsenz handelt. Andere Unternehmen werden nur dann aufmerksam, wenn der eigene Betrieb in einem guten Licht dasteht. Potenzielle Partner möchten selbstverständlich alles ganz genau in Erfahrung bringen, bevor es zu einer ersten Kontaktaufnahme kommt. Deshalb ist es empfehlenswert, das eigene Unternehmen realistisch zu präsentieren.

Der erste persönliche Kontakt
Ist ein anderes Unternehmen gefunden worden, mit dem eine Zusammenarbeit im B2B Sektor möglich erscheint, dann werden in den meisten Fällen zunächst telefonische Kontakte vereinbart. Um jedoch nähere Einzelheiten zu erörtern, bietet ein persönliches Treffen immer noch die beste Möglichkeit des Austausches. Bei einer solchen Gelegenheit können auch gleich kleinere Werbegeschenke verteilt werden. Diese kommen immer gut an, sofern sie sorgfältig ausgewählt wurden. Über nützliche Geschenke freuen sich die meisten Menschen. Das gilt auch im hart umkämpften B2B Business. Besonders interessante und hochwertige Werbemittel sind auf jeden Fall eine enorme Hilfe, um bei seinem Gegenüber langfristig im Gedächtnis zu bleiben.

Kontakte auf Messen knüpfen
Obwohl die Digitalisierung schon weit fortgeschritten ist und viele technische Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme bestehen, sind Begegnungen auf Messen und anderen Veranstaltung immer noch die beste Möglichkeit, Bekanntschaften zu machen. Auf Messen und Ausstellungen befinden sich ohnehin nur Unternehmen aus einer Region oder aus einer Branche. Daher dürfte es nicht zu schwerfallen, geeignete Partner zu finden. Es müssen jedoch immer einige wichtige Voraussetzungen erfüllt werden. Dazu gehören insbesondere:
• Kompromissbereitschaft
• Flexibilität
• Agilität
• Anpassungsfähigkeit
In der heutigen Zeit ist es besonders wichtig, dass sämtliche Unternehmen schnell auf wichtige Trends reagieren. Die Ansprüche der Endverbraucher steigen kontinuierlich und ändern sich mitunter kurzfristig. Anbieter, die den Trends nicht sofort folgen können, haben es daher schwer, sich langfristig am Markt behaupten zu können. Im B2B Bereich muss sich jedoch nicht nur ein einziger Betrieb anpassen, sondern alle Unternehmen, die in der Produktions- und Logistikkette eingebunden sind.

Moderne Techniken nutzen
Dank der modernen Technik, insbesondere der Cloud-Dienste, gelingt es auch problemlos betriebsübergreifend an gemeinsamen Projekten zu arbeiten. Firmen, die sich nicht für diese effektiven technischen Möglichkeiten entscheiden, werden es langfristig immer etwas schwerer haben, im B2B Business mithalten zu können. Es wird daher auch von jedem Unternehmen und von sämtlichen Führungskräften erwartet, dass sie bereit sind, auch hin und wieder neue Wege zu gehen.

Fazit
Das moderne B2B Marketing ist mittlerweile sehr stark technisiert. Daher stehen zahlreiche Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme zur Verfügung. Trotz Video-Calls und Dokumentenaustausch in Echtzeit, verlieren persönliche Begegnungen niemals ihren Reiz.

Rubrik: 

Impfpass statt Doppelpass: Große Impfaktion in der WWK ARENA

Zum Tag der Vielfalt (Samstag, 31. Juli, 15.30 Uhr) sind gegen Cagliari Calcio erstmals seit fast einem Jahr wieder Zuschauer in der WWK ARENA zugelassen. Eine Woche später rollt dann zwar nicht der Ball im Stadion des FC Augsburg, doch es wird dennoch eine Anlaufstelle für viele Besucher. Denn dann stehen statt Steil- und Doppelpässen die Impfpässe im Mittelpunkt.

In Zusammenarbeit mit dem Impfzentrum der Stadt Augsburg stellt der FCA die WWK ARENA für eine zweitägige Impfaktion zur Verfügung. Am Freitag, 6. August, und am Samstag, 7. August, können sich alle interessierten Menschen in besonderer Atmosphäre mit Blick auf das Spielfeld in einer Loge gegen Covid 19 impfen lassen. Der Businessbereich der WWK ARENA öffnet dafür an beiden Tagen jeweils von 9.00 bis 16.00 Uhr.

„Eine gute Abwehr ist nicht nur auf dem Platz sehr wichtig, sondern gerade in diesen komplizierten Zeiten auch abseits des Fußballs“, betont FCA-Geschäftsführer Michael Ströll. „Deshalb hoffen wir, dass viele Fans das Angebot nutzen und mit einer Impfung nicht nur sich selbst, sondern auch andere Menschen gegen das Corona-Virus schützen.“

Eine Terminvereinbarung ist nicht notwendig, um den #ÄrmelHoch zu machen. Vorab sollten sich Interessierte allerdings online unter www.impfzentren.bayern registrieren, um vor Ort den Anmeldeprozess zu beschleunigen. Es wird vor Ort ein Ausweisdokument benötigt. Wer schon einen Impfpass hat, sollte diesen sowie gegebenenfalls den persönlichen Allergiepass oder Medikamentennachweis mitbringen. Der Einlass zur WWK ARENA erfolgt über den Haupteingang, Parken ist auf PVIP kostenlos möglich.

Es sind Impfstoffe der in Deutschland zugelassenen Hersteller BionTech, Johnson & Johnson und AstraZeneca verfügbar, geimpft werden alle volljährigen Personen. Kinder ab zwölf Jahren können auf Wunsch und im Beisein ihrer Eltern mit dem Impfstoff von BionTech geimpft werden. Neben Erstimpfungen werden mit dem nötigen Abstand zur Erstimpfung (drei bis sechs Wochen) auch Zweitimpfungen angeboten, selbst wenn für die Zweitimpfung bereits ein Termin im Impfzentrum vereinbart wurde.

„Ich danke dem FCA für die Unterstützung dieser Aktion. Und ich appelliere noch mal inständig an alle Augsburgerinnen und Augsburger: Nutzen Sie niederschwellige Angebote wie dieses und lassen Sie sich jetzt ohne großen Aufwand impfen. Nur wenn ein Großteil der Bevölkerung einen vollständigen Impfschutz hat, können wir der anrollenden vierten Infektionswelle die Stirn bieten“, sagt Eva Weber, Oberbürgermeisterin der Stadt Augsburg zu der Impfaktion in der WWK ARENA.

Für jeden, der sich an einem der beiden Tage in der WWK ARENA impfen lässt, hat der FCA noch eine
Überraschung parat: Unter allen Personen, die sich bei der Aktion impfen lassen, verlost der FCA zwei VIP-Tickets für ein Heimspiel in der WWK ARENA, eine Nike-Tasche mit Nike-Ausrüstung im Wert von circa 300,00 Euro, ein Matchworn-Trikot des Lieblingsspielers sowie einen signierten FCA-Ball. Außerdem stiftet das Augsburg Marketing noch 3 x 50 Euro Augsburg-City Gutscheine, einlösbar in über 120 Geschäften, Restaurants und Kultureinrichtungen in Augsburg.

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist aus Datenschutzgründen nicht automatisch, sondern kann vor Ort vorgenommen werden

Rubrik: 

28. Juli bis 1. August: La Strada begeistert Klein und Groß

Das beliebte Festival La Strada ist zurück und verzaubert in diesem Jahr nicht nur alle kleinen und großen Fans der Straßenkunst, sondern hat erstmalig auch eine Konzertreihe am Abend für alle Musikfans mit im Gepäck. La Strada – das internationale Musik- und Künstlerfestival dauert insgesamt fünf Tage und beginnt am 28. Juli mit zwei Konzertabenden, bevor ab 30. Juli die Straßenkünstler die beiden Bühnen am Willy-Brandt-Platz und im Kulturbiergarten am Kö tagsüber erobern.

Aus dem internationalen Straßenkünstlerfestival La Strada wird in diesem Jahr erstmalig ein internationales Musik- und Künstlerfestival, das insgesamt fünf Tage dauert. Neu sind auch die Bühnenstandorte am Willy-Brandt-Platz und Königsplatz (Kulturbiergarten), beide Bühnen befinden sich in abgesperrten Bereichen, der Zuschauerraum am Willy-Brandt-Platz ist überdacht. Auf den beiden Bühnen am Königsplatz und Willy-Brandt-Platz ziehen vom 30. Juli bis 1. August Clowns, Zauberer und Jongleure ihre kleinen und großen Zuschauer mit viel Witz, akrobatischen Höchstleistungen sowie jeder Menge Charme in den Bann. Außerdem tritt am Mittwoch, 28. Juli zusätzlich der Hep Cat Club auf dem Willy-Brandt-Platz auf.

Verschiedene lokale und internationale Live-Bands sorgen von Mittwoch (28. Juli) bis Sonntag (1. August) für ausgelassene Stimmung am Abend auf der Bühne am Willy-Brandt-Platz und machen aus La Strada ein einzigartiges Erlebnis. Die Auftritte der Straßenkünstler sind wie gewohnt kostenlos, die Künstler freuen sich über das sog. Hutgeld. Beide Bühnen können jederzeit besucht werden, der Einlass erfolgt nach verfügbarer Kapazität. Es gelten die aktuellen Vorgaben. Außerdem ist grundsätzlich die Registrierung mit der Luca-App oder Corona-Warn-App beim Betreten der Bereiche nötig. Für die Konzerte müssen vorab online Tickets erworben werden. Pro Person kostet ein Ticket 6,50 Euro, eine Registrierung vor Ort ist nicht nötig, da die Tickets personalisiert sind.

Da sich die Bühne am Königsplatz im Kulturbiergarten befindet, ist dort für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt. Und auch am Willy-Brandt-Platz gibt es eine Gastronomie, die neben den üblichen Getränken Sommerdrinks wie Cuba Libre, Prosecco, Sprizz, Hugo oder Rosato anbietet. Darüber hinaus warten auf die Besucher verschiedene Salat-Bowls, belegte Baguettes und Pizzazungen. Der Verzehr von eigenen Speisen und Getränken innerhalb des Veranstaltungsbereichs ist nicht gestattet.

La Strada für ein Miteinander über alle Grenzen hinaus
Das internationale Künstlerfestival La Strada ist ein Fest für alle. Es zeigt, wie eine Verständigung ohne Sprache möglich ist und wirbt für ein friedvolles und tolerantes Miteinander. Seinen ganz besonderen Zauber entfaltet La Strada dadurch, dass es Zuschauer und Künstler über alle Kultur- und Sprachbarrieren hinweg gemeinsam die Einzigartigkeit der Augsburger Innenstadt erleben lässt.

Programm und Infos
Mehr Informationen zu den Künstlern, den Spielorten und Spielzeiten können dem Programm auf http://www.augsburg-city.de/lastrada entnommen werden.

Fotos: Nina Hortig

Rubrik: